Haugsdorf

Erstellt am 30. Juli 2016, 05:37

von Franz Enzmann

Dritte Kindergarten-Gruppe erhält Zubau. Für die jüngsten Gemeindebürger wird eine neue Unterkunft errichtet. Investiert werden 300.000 Euro. Der Zubau soll im Frühjahr 2017 fertiggestellt sein.

Der Bodenaushub für den Kindergartenzubau ist bereits abgeschlossen.Bürgermeister Andreas Sedlmayer skizzierte bei der Besichtigung der Baustelle das weitere Vorgehen.  |  NOEN, Franz Enzmann

Derzeit ist die dritte Kindergartengruppe in Haugsdorf in einem Provisorium untergebracht. Am Gelände des Kindergartens sind bereits seit 2009 wegen des großen Zulaufs drei Wohncontainer aufgestellt, wo die jungen Gemeindebürger untergebracht sind.

Im Vorjahr hat daher eine Kommission aus Landesvertretern aufgrund der Geburtenzahlen und der Siedlungstätigkeiten den Bedarf für eine dauerhafte dritte Gruppe festgestellt, wodurch ein fester Zubau in Angriff genommen werden musste. Derzeit besuchen bereits 60 Kinder den Kindergarten, Tendenz steigend.

Bodenaushub und Kanalisation bereits bewerkstelligt

„In vielen Gesprächen wurde schließlich ein Planungsentwurf erstellt, der auch seitens der Bediensteten auf große Zustimmung stieß“, teilt Bürgermeister Andreas Sedlmayer mit. „Der Zubau wird Kosten von rund 300.000 Euro erfordern und wird durch das Land NÖ mit rund 25 Prozent gefördert.“

In der letzten Gemeinderatssitzung wurde die Vergabe der Baumeisterarbeiten an die Firma Brabenetz beschlossen.

Der Bodenaushub und die Kanalisation wurden bereits bewerkstelligt. Die Baumeisterarbeiten belaufen sich auf rund 100.000 Euro. Die weiteren Firmenleistungen werden in Kürze vergeben, teilt Gemeindechef Sedlmayer bei der Besichtigung der Baustelle mit. „Es sollen vor allem regionale Unternehmen zum Zug kommen“, so der Bürgermeister.

Eine Gleichenfeier ist bereits für den heurigen Herbst geplant. Bis zum Umzug in den neuen Gruppenraum wird es aber noch etwas länger dauern. „Ich rechne damit, dass es im Frühjahr so weit sein wird“, so Sedlmayer. Der letzte Umbau des Haugsdorfer Kindergartens erfolgte im Jahr 1996.