Erstellt am 08. Mai 2016, 11:16

von NÖN Redaktion

Quintett bestand die Feuerwehrmatura. Stefan Winalek von der FF Platt, Edwin Mayer von der FF Thern, Christoph Kahrer und Klaus Glück von der FF Pleißing-Waschbach sowie Mario Hertlein von der FF Zemling waren die fünf FF-Mitglieder aus dem Bezirk Hollabrunn, die am Wochenende nach langer Vorbereitung zur sogenannten Feuerwehrmatura antraten.

 |  NOEN, BFKDO
Bei diesem Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold gilt es acht Disziplinen zu bewältigen, darunter 300 Fragen aus dem Feuerwehrwesen, praktische Einsatztätigkeiten und Führungsverfahren.

Zur Freude von Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger bestanden seine Kameraden die Aufgaben mit Bravour, er mahnte jedoch: „Von 166 angetretenen Feuerwehrmitgliedern aus ganz Niederösterreich müssen 19 Teilnehmer nächstes Jahr noch einmal antreten. Das unterstreicht die hohen Anforderungen, die an die FLA-Gold-Teilnehmer gestellt werden.“ Landesfeuerwehrchef Dietmar Fahrafellner überreichte die begehrten Abzeichen persönlich.

x  |  NOEN, BFKDO


x  |  NOEN, BFKDO