Retz

Erstellt am 06. Juli 2016, 03:52

von Karin Widhalm

Langer ist Stadtrat. Die Nachfolge steht fest: Roman Langer ist neuer Stadtrat. Gerold Blei ist in keinem Ausschuss mehr vertreten.

Nach der Wahl (v.l.): Vizebürgermeister Alfred Kliegl (SPÖ) mit dem frischgebackenen Stadtrat Roman Langer und Stadtrat Stefan Lang (beide ÖVP).  |  NOEN

Wie berichtet legte Gerold Blei (ÖVP) sein Amt als Stadtrat aus persönlichen Gründen zurück. Am Montag, 4. Juli, fand die Ergänzungswahl des Gemeinderats innerhalb der vorgesehenen zweiwöchigen Frist statt: Die Nachfolge wurde geregelt. Vizebürgermeister Alfred Kliegl (SPÖ) übernahm den Vorsitz und nannte den Vorschlag seitens der ÖVP: Gemeinderat Roman Langer soll neuer Stadtrat werden.

Alle Gemeinderäte schritten zur Urne. Stadtrat Walter Fallheier (Wir für Retz) und Gemeinderat Peter Soucek (SPÖ) zählten die Stimmzettel aus: Langer erhielt von 21 Stimmen 14 gültige. Kliegl dankte Blei für die „sicherlich nicht leichte Tätigkeit, der du dich nach bestem Wissen und Gewissen angenommen hast“. Er wünschte Langer „alles Gute, viel Zusammenarbeit und den dementsprechenden Erfolg“. Langer dankte für das Vertrauen, das ihm entgegengebracht wird. „Ich freue mich auf die Herausforderung.“

Die Ausschüsse werden nun neu besetzt: Gerold Blei ist in keinem dieser Gremien mehr vertreten. Gemeinderat bleibt er: Das war sein Wunsch, der ihm rechtlich gewährt werden muss. Die betroffenen Gremien müssen sich aber erst konstituieren.

Ausschüsse

Funktionen in diversen Ausschüssen müssen neu besetzt werden:

  • Ausschuss für Personal, Verwaltung, Bauhof, Stadtplanung und Bauwesen: Roman Langer
  • Ausschuss für Finanzen, NMS, HLT und HAK: Helmut Bergmann
  • Ausschuss für Tourismus, Sport, Weinlesefest, Bad und Freizeiteinrichtungen: Christine Sulzberger
  • Ausschuss für Verkehr, Sicherheit, Energie, Straßenbeleuchtung, Kindergärten und Kleinkinderbetreuung: Erwin Heilinger
  • Prüfungsausschuss: Erwin Heilinger
  • Althof GesmbH: Roman Langer
  • Redaktionskomitee Stadtnachrichten: Erwin Heilinger
  • NMS-Verband: Petra Schnötzinger
  • Volksschulgemeinde: Christine Sulzberger und Erwin Heilinger