Erstellt am 13. Juni 2016, 15:08

von NÖN Redaktion

Schwangere aus Unfallauto geborgen. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Montagmittag auf der Landesstraße 1066 zwischen Guntersdorf und Großnondorf. Eine schwangere Frau musste mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 2 ins Klinikum St. Pölten geflogen werden.

Foto: FF Hollabrunn  |  NOEN, FF Hollabrunn
Ein Pkw-Lenker hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Dieser kam von der Fahrbahn ab und schließlich seitlich liegend zum Stillstand. Zwei Personen und ein Kind konnten sich vor dem Eintreffen der Feuerwehren selbst befreien. Sie kamen mit leichten Verletzungen davon.

Eine Schwangere befand sich noch im Auto und wurde dort von der Notärztin und Sanitätern erstversorgt. Mit einem Rettungsbrett wurde sie schließlich durch den Kofferraum aus dem Wagen befreit und mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen.

Das demolierte Auto wurde von Mitgliedern der FF Hollabrunn gemeinsam mit der Feuerwehr Großnondorf abtransportiert. Auch die Feuerwehren Wullersdorf, Schöngrabern und Sitzendorf waren im Einsatz. Die Polizei leitete den Verkehr um.