Erstellt am 18. November 2015, 16:17

Stadtkapelle Retz stellt sich musikalischer Prüfung. Stadtkapelle Retz stellt sich im Stadtsaal am Sonntag, 22. November, um 14 Uhr der Konzertmusikbewertung.

Die Musiker freuen sich schon mit Otto M. Schwarz auf die bevorstehende musikalische Prüfung.  |  NOEN, Stadtkapelle Retz
Gespielt wird eines der bekanntesten Werke der Weltliteratur über den Holocaust, „Das Tagebuch der Anne Frank“, das vom zeitgenössischen Komponisten Otto M. Schwarz  zu einem sinfonischen Blasmusikstück vertont wurde.

Unter der Leitung des Komponisten wurde gemeinsam mit anderen profunden Referenten, wie z. B. dem Soloposaunisten der Volksoper, Andreas Pfeiler, ein Probenwochenende als Vorbereitung durchgeführt.