Erstellt am 01. Dezember 2015, 13:47

von NÖN Redaktion

Sturmschaden am Bahnhof. Zum Glück keine Verletzten gab es am Montagnachmittag am Hollabrunner Bahnhof, als aufgrund des starken Windes ein Baum brach und quer über den Gehsteig fiel.

 |  NOEN, FF Hollabrunn
Die Stadtfeuerwehr rückte mit der Motorsäge aus und beseitigte das Gehölz.

x  |  NOEN, FF Hollabrunn

Der erste Dezember-Einsatz ließ am Dienstagvormittag ebenfalls nicht lange auf sich warten. In der Wienerstraße waren zwei Autos zusammengefahren.

x  |  NOEN, FF Hollabrunn


Die fahruntüchtigen Pkws wurden von der FF mit dem Wechselladefahrzeug und mit dem Rüstlöschfahrzeug mit Abschleppanhänger an einen Abstellplatz gebracht. Die Unfalllenker blieben unverletzt. Die Polizei leitete den Verkehr über die Josef Weisleinstraße um.

x  |  NOEN, FF Hollabrunn