Erstellt am 20. Juni 2016, 12:20

von Mara Pfaffeneder

UTT goes Euro 2016: Es lebe der Sport. Das Union Tanzteam widmete sich verschiedensten Sportarten, danach wurde EM geschaut.

 |  NOEN, Mara Pfaffeneder
Am Samstag ging in Hollabrunn das traditionelle Sommerfest des Union Tanzteams (UTT) über die Bühne. Das Motto der diesjährigen Show war passenderweise „UTT goes Euro 2016“. In den Tanzeinlagen wurde aber nicht nur die im Moment beliebteste Sportart – Fußball – dargestellt, sondern auch andere sportliche Aktivitäten wie Aerobic, Reiten, Boxen und rhythmische Sportgymnastik.

Dass es das Wetter heuer besonders gut mit den Tänzern meinte, freute bis auf die Gruppe, die zum Thema Skifahren mit Schal, Haube und Boots das Tanzbein schwang, alle. Die Stimmung war dementsprechend ausgelassen und das Publikum genoss Speis und Trank in einer sommerlich-sportlichen Atmosphäre.



Im Anschluss an die Tanzeinlagen wurden Leinwände vor der Sporthalle montiert und das EM-Match Österreich gegen Portugal live übertragen, so konnte die Feierlaune weiter andauern. Das Union Tanzteam hatte aus diesem Anlass rot-weiß-rote Fahnen auf allen Tischen platziert, damit die Zuschauer die österreichische Mannschaft auch tatkräftig unterstützen konnten.

Von den ersten Klängen der Nationalhymne bis zum Schlusspfiff war die Spannung der Fußball-Fans greifbar – ein krönender Abschluss eines erfolgreichen Sommerfestes.