Erstellt am 25. November 2015, 03:13

Wasser: Keine Entwarnung. Achtsam sollte man in Retz noch immer beim Konsum des Trinkwassers sein.

 |  NOEN, : Ernst Weingartner
 Stadtamtsdirektor Andreas Sedlmayer fühlt sich so wie viele Bürger, wie er sagt: Man wird von Woche zu Woche vertröstet. „Bei der nächsten Probe werden wir‘s schon wissen“, habe er stets von der Umweltanalytik gehört.

„Das wird uns noch weiter beschäftigen“, spricht er von weiteren, mehreren Wochen. „Dabei haben wir viele Bürger schon hoffnungsvoll gestimmt.“ Im Wasser wurde eine erhöhte Zahl an Bakterien festgestellt.

Eine Chlorierung wurde eingeleitet. Proben werden regelmäßig entnommen. Stimmt das Ergebnis zufrieden, wird die Stadtgemeinde Retz Entwarnung geben.