Erstellt am 10. Februar 2016, 03:33

von Thomas Weikertschläger

10-Tageskurse als neues Fasten-Angebot. Bei Kursen mit Fastenbegleiter Alexander Graffi im Stift Geras stehen Abnehmen und spirituelle Dimension im Zentrum.

Die unberührte Natur des Waldviertels ist einer der Trümpfe bei den Fastenangeboten in der Region. Foto: Shutterstock/Maxim Evdokimov  |  NOEN, Shutterstock/Maxim Evdokimov

Im Prämonstratenserstift Geras wird ab heuer „Waldviertler Klosterfasten“ mit Alexander Graffi angeboten. Der erfahrene Fastenbegleiter bietet zehntägige Kurse nach der Buchinger/Lützner-Methode an, bei der auf flüssige Ernährung gesetzt und gänzlich auf feste Nahrung verzichtet wird.

„Geht auch um die Revision des Lebens“

Als zweite Säule neben dem körperlichen Fasten setzt diese Methode auf die spirituelle Dimension des Fastens. Graffi: „Viele Teilnehmer sehen Abnehmen als Einstiegsgrund ins Fasten. Wenn man dabei ist, entspannt man und bemerkt, mit wie wenig man das Auslangen findet. Dann kann man auch die spirituelle Dimension wahrnehmen.“

Ähnlich äußert sich Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger, der die Kräutertee-Versorgung der Teilnehmer übernimmt: „Neben der Gewichtsreduktion geht es um die Revision des Lebens.“ So könne man feststellen, was man wirklich braucht, und sich von belastenden Dingen trennen.

Margit Perzy vom Stift Geras sieht das neue Kursangebot auch als touristischen Impuls für die Region, schließlich beinhalten die Kurse auch Bewegungs- und Wanderungseinheiten mit Besichtigungen. „Außerdem gehen die Teilnehmer bei Bio-Bauern in der Region einkaufen“, so Perzy.

Kurse stehen nicht in Konkurrenz zu Pernegg

Mit dem neuen Angebot will man laut Perzy ein ergänzendes Programm zu den Kursen im Kloster Pernegg anbieten. Dort werden Kurse von Samstag bis Samstag angeboten, Graffi habe aber für seine zehntägigen Einheiten einen Ort gesucht und in Geras gefunden.

Der Vorteil dieser Kurse sei, so Graffi, dass der Körper nach der Umstellungsphase auf die Fastenkost mehr Tage Zeit habe, die Fasten-Wirkung zu genießen.