Erstellt am 18. Dezember 2015, 08:29

2. Adventsingen der Volkschule Horn. Welche Talente in den Schülern stecken, wurde wieder einmal bewusst, als die Volksschule Horn zum 2. Adventsingen in das Vereinshaus einlud.

 |  NOEN, Rupert Kornell, Manfred Wazlawik

Unter dem Motto „Kling, Glöckchen, klingelingeling …“ tanzten, sangen, spielten, musizierten die rund 260 Kinder auf der großen Bühne des Hauses vor hunderten Eltern, Geschwistern und Verwandten und stimmten auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein.

Jede Klasse hatte mit den Lehrern zumindest ein Lied, Gedicht, Musikstück oder einen Tanz vorbereitet und präsentierte sich völlig unbefangen, ohne Nervosität, nahezu professionell, was nicht nur Direktorin Herta Ucsnik, Stadtpfarrer Pater Albert Groiß, Vizebürgermeisterin Gerda Erdner und weitere Ehrengäste mit viel Applaus anerkannten.

Und noch etwas verdient Beifall: Die große Disziplin der Kinder als Zuschauer bei den Darbietungen ihrer Mitschüler.