Geras , Altenburg

Erstellt am 19. Juli 2017, 03:55

von NÖN Redaktion

Von Stift zu Stift: Orchester in Geras. Altenburger Musikakademie ‚(AMA) kommt mit jungen Stars ins Nachbarstift.

Soley Blümel: die erst neunjährige Pianistin wirkt beim Orchesterkonzert in Geras als Solistin mit.  |  Daniela Matejschek

„Orchestrale Kostbarkeiten“ verspricht das kommende Konzert in der Reihe „Geras klingt“ am Sonntag, 23. 7., 18.30 Uhr. Zu Gast ist das Vienna International Orchestra der Altenburger Musikakademie (AMA), dessen Auftritt unter Robert Lehrbaumer den Besuchern schon in den vergangenen Jahren Sternstunden beschert hat.

Zu hören sein werden heuer Auszüge aus Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, aber auch Beethoven und Mozart sein.

Mit dabei sind Jung-Stars wie Soley Blümel (9) und Milana Nosek (11, beide Klavier) sowie Darya List (11, Violone), ebenso die Japanerinnen Sayoko Akimoto (Klavier) und Naoko Matsui (Violine).

Karten gibt es um 22 Euro bei den Raiffeisenbanken. Reservierungen: 0664/4807790. 

www.gerasklingt.at