Erstellt am 11. März 2016, 11:39

von Rupert Kornell

„And the gold medal goes to…“. „Alle haben tolle Leistungen gebracht und viel Teamgeist gezeigt“, war Landeskoordinatorin Gabriele Erber voll des Lobes für die Schüler, die an den „English Olympics“, organisiert von Elisabeth Köstler und ihrem Team der NSMS Gars, teilgenommen hatten.

 |  NOEN, Rupert Kornell, NMS Gars
„Ich habe die heutigen Beispiele mit denen vor sieben Jahren bei der ersten derartigen Veranstaltung verglichen und muss sagen, dass sie ungleich schwieriger sind“, meinte Köstler. „Nachdem sie ausgezeichnet bewältigt wurden, zeugt das von sehr hohem Niveau.“

Wissen unter Beweis gestellt

Fünf Viererteams aus den vierten Klassen der Neuen Mittelschulen Drosendorf, Eggenburg, Gars, Irnfritz und Horn hatten dabei einen ganzen Vormittag lang die Möglichkeit, ihr im Englischunterricht in den letzten dreieinhalb Jahren erworbenes Wissen und Können unter Beweis zu stellen.

Und das taten sie eindrucksvoll, beim Hören ebenso wie beim Lesen, Schreiben oder Sprechen – natürlich alles in Englisch! Aufgaben unterschiedlichster Art und der Zeit entsprechend waren zu lösen, so etwa nach einem Video mit Starkoch Jamie Oliver, einem Lückentext über und Notenbeispiele aus „Hello“, dem neuesten Adele-Hit, Fragen aus Geographie und Biologie und schließlich ein „small talk“ mit der Garser Native Speakerin Rebecca Sickinger.

Irnfritz siegt vor Eggenburg und Gars

Als Sieger bewertete die Jury schließlich das Team Katrin Daniel, Katharina Erdinger, Magdalena Lager und Patrick Lausch aus der NMS Irnfritz-Messern, das sich die Goldmedaille vor den Kollegen aus Eggenburg und Gars holte.

Überglücklich über den überraschenden Sieg war Lehrerin Renate Hofbauer: „Das beweist, dass auch auch in einer kleinen Schule hervorragende Arbeit geleistet wird.“