Erstellt am 22. Oktober 2015, 10:40

von Rupert Kornell

Streifzug durch das magische Indien. Seit vielen Jahren ist der Benefizabend der jeweils dritten Klasse der Fachschule für wirtschaftliche Berufe Horn ein Fixpunkt in den ersten Wochen des neuen Schuljahres.

 |  NOEN, Rupert Kornell
Immer wieder wird ein Projekt finanziell unterstützt und natürlich den Gästen an diesem Abend  entsprechend vorgestellt. Dieses Mal stand „Magic India“ im Mittelpunkt.

„Ich habe mir das Thema schon lange gewünscht“, freute sich Direktorin Judith Lienbacher über die von Klassenvorständin Claudia Stummer geleitete Initiative. „Ich war schon öfter in Indien und weiß, wo man in diesem Land der Gegensätze helfen kann.“

Diese Unterstützung aus dem Erlös des Abends mit viergängigem Menü – natürlich mit indischen Spezialitäten – und Tombola geht dieses Mal an die Gandhi Kinderhilfe und die Associazione Shante Onlus. Mit deren Vertreter „Giorgio“, der schon mehrmals in der Schule zu Gast war, wurde via Skype Kontakt aufgenommen, über erstere berichtete Konstantia Binder, die dort auf einer Krankenstation im Einsatz war.

Der schwungvoll gestaltete Abend wurde von einer Darbietung der Bauchtanzgruppe Horn unter Leitung Birgit Ofners eingeleitet, beim Sketch „Die Reise ins Glück“ stellten die Fachschüler das faszinierende Land in seiner ganzen Bandbreite dar.