Erstellt am 20. November 2015, 11:33

von Robert Schmutz

Besuch in Geras: Begegnung mit Indien. Native Speaker Aniljeet Baxi aus Indien in Landesberufsschule Geras zu Gast, zentrales Thema war neben der indischen Küche die fachbezogene Fremdsprache.

Bei einem Abschlussessen besprachen Gäste, Initiatoren und Mitwirkende die Entwicklung der praktischen Anwendung der Fremdsprache in den Berufsschulen: Drosendorfs Mittelschul-Direktor Erich Max Meier, Berufsschullehrerin Alexandra Höger, Integrationsbeauftragter Murat Düzel, Landesschulinspektorin Doris Wagner, Abt Michael Prohazka, Native Speaker Aniljeet Baxi, Berufsschuldirektorin Christine Stöger sowie die Berufsschullehrer Hannes Messmann, Irmgard Yirkowsky, Erwin Mayr und Claus Tampier (von links). Fotos: Robert Schmutz  |  NOEN, Robert Schmutz

Seit vielen Jahren gibt es in Zusammenarbeit mit der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft eine Schnittstelle der Wirtschaft, die die Jugend für Belange der Wirtschaft ansprechen und sie unterstützen will. Geschäftsführer Thomas Hrastnik und Aniljeet Baxi aus Indien arbeiten in den Berufsschulen zusammen, um fachbezogenes Englisch zu verbessern.

Deshalb gab es auch in der Landesberufsschule für Restaurantfachleute unter dem Motto „Austria meets India“ ein Kennenlernen der indischen Küche für die Berufsschüler.

Baxi ist von der Region begeistert und hat bereits Medienberichte für Indien verfasst. Immerhin gibt es seinen Angaben nach 300 Millionen Inder, die Österreich bereisen wollen. Berufsschulchefin Christine Stöger zeigte sich erfreut über die Aktion und verwies wie Schulin spektorin Doris Wagner auf die Wichtigkeit der Fremdsprachen.

Der Ort war auch prädestiniert für einen kulinarischen Abschluss, der auch die NMS Drosendorf einbezog. Jugendliche kochten für die Ehrengäste ein Menü mit Spezialitäten aus Indien und Österreich.