Horn

Erstellt am 19. Juli 2017, 05:59

von Thomas Weikertschläger

Ernte: Viel schlechter als erwartet. Befürchtungen übertroffen! Fehlende Niederschläge und lange Hitze setzten Landwirtschaft im Bezirk arg zu.

Gerade einmal kniehoch steht das Getreide heuer auf den Feldern: Herbert Hofbauer und BBK-Obmann Herbert Hofer beim Begutachten eines Feldes zwischen Engelsdorf und Gauderndorf.  |  Weikertschläger

Was Bezirksbauernkammer-Obmann Herbert Hofer wegen der langen Hitze- und Trockenheitsperiode schon vor einigen Wochen im NÖN-Gespräch befürchtet hatte, bestätigte sich in den ersten Tagen der heurigen Ernte-Saison zum Leidwesen der Bauernschaft: Die Ernte 2017 wird im Bezirk Horn – im Gegensatz zu den sehr guten Ergebnissen des Vorjahres – dürftig ausfallen.

Ursache sind die extreme Hitze der vergangenen Wochen und die extreme Rückgang der Niederschläge.

Wie das Ergebnis der diesjährigen Getreideernte ausfallen wird und was einige Ackerfrüchte doch noch retten könnte, lest ihr bitte in der Printausgabe der Horner NÖN sowie im ePaper!