Erstellt am 18. September 2015, 05:47

Christoph Legutko wieder „zu Hause“. Überraschungsfest für früheren Kaplan und neuen Redemptoristen-Rektor.

Geistlicher ist nach 16 Jahren endlich wieder »zu Hause«: Stadtrat Martin Neugebauer, Bürgermeister Georg Gilli und dessen Vorgänger Willi Jordan mit dem neuen Rektor Christoph Legutko (von links).  |  NOEN, privat

1996 bis 1999 war Christoph Legutko als Kaplan in Eggenburg tätig und baute sich in dieser Zeit vor allem zu den Jugendlichen (Ministranten, Jungschar) ein sehr gutes Verhältnis auf.

Nun, da „Chaplin“ Legutko zurückkehrte, organisierte sein Freund Martin Neugebauer, mittlerweile Stadtrat in Eggenburg, eine Überraschungs-Willkommensfeier. „Ich bin wieder zu Hause“, meinte der Geistliche, der von der Herzlichkeit des Empfangs, zu dem neben rund 130 Gläubigen auch Bürgermeister Georg Gilli und das Bürgerkorps (dort ist er Mitglied) anrückten, bewegt wurde.

Legutko wird nun als Rektor des kleinen (drei Personen umfassenden) Konvents der Redemptoristen wirken und Stadtpfarrer Sepp Schachinger bei der Seelsorge im Pfarrverband Eggenburg unterstützen.