Erstellt am 18. Januar 2016, 11:53

von Manuela Kopper

"Eine Reise um die Welt". "In einer Nacht um die Welt", das war das Motto des heurigen Studentenballs des Bundesgymnasiums Horn.

 |  NOEN, Manuela Kopper
Den Schülerinnen und Schülern gelang es bestens, dieses Versprechen einzulösen. Im Ballsaal sorgten die „Crazy Teachers" für gute Stimmung und noch um drei Uhr früh füllten die Besucher die Tanzfläche zum pädagogischen Abschlusslied „We don’t need no education".

Spezialprogramme sorgten für lustige Ballnacht

Im „Café on rose" konnten die Besucher, darunter Justizminister Wolfgang Brandstetter und Landesschulratspräsident Johann Heuras, etwas zur Ruhe kommen und Sekt, Wein, Kaffee und Kuchen genießen. Feuriger ging es in der „Spanischen Fächerbar" zu, in der dazu passende Cocktails und Musik geboten wurden. Der Abend bot auch einige Spezialprogramme, die zu einer lustigen Ballnacht beitrugen: Vor der Spaßfotowand konnten sich die Besucher verkleidet ablichten lassen und ein Schätzspiel und eine Tombola winkten mit tollen Preisen. Ein besonderes Highlight: Die Ballbesucher wählten ihre Ballkönigin und ihren Ballkönig, indem sie den Maturanten Zuckerl-Ketten um den Hals hängten.

Der große Höhepunkt jedes Studentenballs ist die Mitternachtseinlage. Auch heuer haben sich dabei die angehenden Maturantinnen und Maturanten mit fulminanten Tänzen und witzigen Sketches selbst übertroffen!