Erstellt am 05. Oktober 2015, 10:48

von Martin Kalchhauser

Doppelter Grund zum Feiern. Großer Bahnhof für Pfarrer Conrad Müller beim Erntedankfest der Pfarre Geras. Im Zuge der Messe wurde er anlässlich seines 60. Geburtstags überrascht.

 |  NOEN, Günther Schöbinger
Heuer gestaltete die Ortsgemeinschaft Fugnitz die Erntekrone, die in einer Prozession von der Volksschule zur Kirche geführt wurde. Pfarrer Müller und sein Mitbruder Siluan Gall führten mit den Ministranten den Festzug an. Für die Musikbegleitung sorgten der Grenzlandmusikverein Zissersdorf.
 
Am Ende der Messe fand in der Stiftskirche die Gratulation durch den Pfarrgemeinderat statt. Als Geburtstagsgeschenk bekam Müller ein Messkleid geschenkt, entworfen und genäht von seinem Mitbruder Simon Petrus. 



Obmann-Stellvertreterin Evelyne Oswald würdigte das Wirken des Pfarrers, der seit rund vier Jahren in der Pfarre tätig ist. Helmut Nagl übergab das prächtige Messkleid an den Seelsorger, der ob des besonderen Geschenkes überrascht war.
 
Der gemütliche Ausklang fand bei einem gemeinsamen Mittagessen im Stift statt.