Erstellt am 11. Januar 2016, 08:58

von Robert Schmutz

Faschingsgilde strapazierte die Lachmuskeln. Die Faschingsgilde Langau eröffnete mit einer sehr gut besuchten Sonntagsnachmittagsvorstellung die Reihe der Faschingssitzungen über drei Wochenenden.

 |  NOEN, Robert Schmutz
Altgediente Mitwirkende – manche schon ab der ersten Stunde vor 15 Jahren  - waren ebenso am vielfältigen Programm mit Einmarsch der Narrenregierung, dem Neuigkeitenaustausch durch die Tratschweiber, der Reise durch die Nacht, dem Elternsprechtag, bei „The Ape-Family“, im Schönheitssalon oder der Überraschungsparty dabei, wie Nachwuchstalente, die heuer zum ersten Mal die Bühne des Kabaretts betraten.

In mehr als drei Stunden folgte durch Tanz, Gesang und Sketches ein Angriff nach dem anderen auf die Lachmuskeln der Besucher mit vielfältigen Themen aus Familien, Ort, Politik oder Träumen.