Erstellt am 22. April 2016, 04:14

von Gerhard Baumrucker

Feuerwehr-Bilanz: Ein arbeitsreiches Jahr. Verein „Feuerwehrmuseum Gars“ bewerkstelligte auch Mercedes 1113-Restaurierung. Tankfahrzeug wird am 7. 5. gesegnet.

Den neugewählten Vorstand des Vereins Feuerwehrmuseum Gars bilden Karl Schrammel, Albert Groiß, Johann Reitprecht, Andrea Walzer, Anton Mück und Emil Becker (Bild, von links). Fotos: Gerhard Baumrucker  |  NOEN, Baumrucker
Im Feuerwehrhaus hielt das Feuerwehrmuseum Gars seine Jahreshauptversammlung ab. Obmann Anton Mück konnte dazu 20 Mitglieder begrüßen.

Mitgliedsbeitrag unverändert

Der Obmann legte einen filmischen Rechenschaftsbericht vor, in dem die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres wie Vereinsempfang, Faschingsausfahrt, das Großvorhaben Wiederherstellung des Schüttkastens Buchberg und die aufwendigen Restaurierungsarbeiten am historischen Tanklöschfahrzeug Mercedes 1113 gezeigt wurden.

Er wies auf das Jubiläum „10 Jahre Feuerwehrjugend“ hin, das am 7. Mai mit einer Fahrzeugsegnung des Mercedes 1113 begangen wird.

Kassier Albert Groiß lobte das sparsame Wirken des Vorstands, sodass knapp 2.000 Euro in der Kassa sind. Der Mitgliedsbeitrag bleibt mit 22 Euro für die Einzelperson und 33 Euro für Familien unverändert, der Mitgliederstand beträgt 156.

Es gab drei Ehrungen: Andrea Walzer, Martin Feigl und Gerhard Wlcek wurden für 10 Jahre Mitgliedschaft mit Urkunden ausgezeichnet.

Weiters stand die Neuwahl des Vorstandes und der Rechnungsprüfer (siehe unten) auf der Tagesordnung. Einzige Änderung: Andrea Walzer ist die neue Kassierin.
 

Der neue Vorstand:

  • Obmann: Anton Mück (Stellvertreter: Johann Reitprecht)

  • Kassierin: Andrea Walzer (Albert Groiß)

  • Schriftführer: Emil Becker (Karl Schrammel)

  • Mitglied laut Vereinsstatut: Kommandant Thomas Nichtawitz

  • Kassaprüfer: Gerhard Baumrucker und Max Hengl