Erstellt am 19. Februar 2016, 17:59

von Eduard Reininger

Filmamateur-Bewerb: Start mit „Gut Licht!“. Niederösterreichs Film- und Videoautoren zeigen ihre besten Filme, zu sehen am Samstag (20.2.) um 16 Uhr im Kunsthaus.

Die NÖ Landesmeisterschaft der Film- und Videoautoren eröffneten Bürgermeister Jürgen Maier, VÖFA-Vizepräsidentin Sonja Steger, Erwin Luser, Obmann des Film und Videoclubs der VHS, und Juror Johann Fenz (von links) im Kunsthaus. Foto: Eduard Reininger  |  NOEN, Eduard Reininger

Nach 2012 kamen die Filmamateure erneut mit ihren Werken ins Kunsthaus, um die Besten der besten Filmer zu küren. Organisiert wurde die Landesmeisterschaft durch die Mitglieder des Film- und Videoclubs der Volkshochschule Horn.

Mit einem „Gut Licht!“ startete Sonja Steger, Vizepräsidentin des Vereins der Österreichischen Film- und Videoautoren (VÖFA), die Meisterschaft und wünschte den Teilnehmern viel Erfolg.

Abwechslungsreiches, interessantes Programm

Unter der bewährten Leitung des langjährigen Obmannes Erwin Luser gab sich das Team wieder große Mühe, die Werke niederösterreichischer Filmemacher einer kompetenten Fachjury und dem interessierten Publikum vorzuführen. Und ein Besuch hat sich gelohnt, denn die Filmautoren waren im Vorjahr fleißig und haben der Jury und den Besuchern ein abwechslungsreiches, interessantes Programm beschert.

„Möglich wird das alles durch die ehrenamtlichen Tätigkeiten der engagierten Mitglieder und Funktionäre“, meinte Luser bei der Eröffnung, und Bürgermeister Jürgen Maier zeigte sich erfreut, denn „nicht nur für den Filmclub Horn, auch für die Stadt ist es eine Ehre, Ausrichter dieses Wettbewerbes zu sein.“

Von den gezeigten 23 Filmen werden einige Werke zur Staatsmeisterschaft weitergehen. Die Preisverleihung und damit verbunden die Ehrung des Landesmeisters sowie die Vorführung der prämierten Filme findet am Samstag, 20. 2., im Horner Kunsthaus mit Beginn 16 Uhr und bei freiem Eintritt statt.