Fuglau

Erstellt am 04. Juli 2016, 10:58

von Eduard Reininger

Kinderrallye: Großes Herz für kleine Kinder. „Wir sind Waldviertler und bleiben mit den Veranstaltungen im Waldviertel“, legte sich Helmut Schindelegger, der noch lange nicht ans Aufhören denkt, fest, als er die 16. Kinderrallye auf dem Nordring Fuglau – Motto „1.000 PS für 1 PS“ – eröffnete, die wieder zu einem Fixpunkt für Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen wurde.

Aber auch wegen des „Drumherums“ kamen viele Familien, um neben heißen Boliden auch tolle Künstler und ein ansprechendes Rahmenprogramm zu genießen. Organisator Helmut Schindelegger zeigte sich stolz, dass durch die großartige Unterstützung der ARA „Altstoff Recycling Austria“ der Capital Bank und der Motorsportler gewaltige 20.000 Euro an soziale Projekte übergeben, werden konnten.

Tolles Rahmenprogramm

Im Anschluss ging es auf den Nordring wieder rasant zu, als die Motorsportler mit ihren jugendlichen Beifahrern über den Asphalt bretterten. Danach bzw. davor konnten die Kinder an vielen Stationen aktiv werden: Hüpfburg, Geschicklichkeitsparcours, Malecke, Kinderschminken, Reiten auf Therapiepferden, Höhenluft schnuppern mit Hilfe der Drehleiter der FF Horn und ein Tret-Go-Kart-Rennen begeistert kleine und große Gäste. „Falco“ sorgte mit seinen musikalischen Beiträgen für ausgezeichnete Stimmung.