Erstellt am 14. Juni 2017, 04:15

von Rupert Kornell

„Beatles-Show“ auf der Burg. Das Album „Sgt. Pepper‘s“ wurde vor 50 Jahren aus der Taufe gehoben.

Die Gruppe „The Backwards“ lässt die Musik der Beatles am Freitag, 16. 6., bei ihrem Konzert auf der Burg Gars wieder aufleben.  |  NOEN, McCartney Group

Zum 50-jährigen Jubiläum des wohl legendärsten Albums der Musikgeschichte – „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“, dem achten Album von John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr – ist Burg Gars-Geschäftsführer Rudolf Berger ein ganz besonderer Coup gelungen: Mit „Sgt. Pepper – die Beatles-Show!“ kommt die offiziell autorisierte Beatles-Show der McCartney-Group am Freitag, 16. Juni, 20 Uhr, nach Gars.

Die Band „The Backwards“, die die Show bestreiten wird, ist eine von lediglich drei direkt von der McCartney-Group ausgewählten Beatles-Bands weltweit. In einer mitreißenden Liveshow präsentieren sie die größten Beatles-Songs wie „Twist and Shout“, „I Want To Hold Your Hand“, „All You Need Is Love“, „Sgt. Pepper“, „Hey Jude“ oder „Let It Be“. Das weltweit bekannte und mehrfach als beste Beatles-Band ausgezeichnete Quartett spielt mit originalgetreuen Instrumenten, wie sie auch die Beatles in den 60er-Jahren des vorigen Jahrhunderts verwendet haben. Wer bei der großen Live-Show dabei ist, meint, die „Fab Four“ leibhaftig vor sich zu haben!

Die Burg Gars, eine der schönsten Naturarenen des Landes, ist schon seit 27 Jahren Bühne für Opern – heuer für Mozarts „Zauberflöte“ ab 13. Juli – und in jüngster Zeit auch für Konzerte anderer Stilrichtungen wie zuletzt mit Jazz-Ikone Marianne Mendt. Nach der Opern-Saison gastieren in dieser außergewöhnlichen Location noch „Monti Beton“ mit Johann K. (12. August) und „Elvis“ Ron Glaser (26. August). Infos, Tickets: www.burg-gars.at.