Erstellt am 27. Mai 2016, 04:04

von Irene Tutschek

"Heiterkeit in die Kirche bringen!". Orgelwort: Schauspieler Michael Heltau erstmals in Eggenburg. Lob für tolle Atmosphäre der Stadt.

Michael Heltau am Schauplatz seines Auftrittes in Eggenburg: "Wahrhaftig" ist der Titel des Orgelworts am Samstag, 4. 6., um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche Eggenburg. Der Schauspieler verspricht einen amüsanten Abend, auf den sich auch Stadtpfarrer Sepp Schachinger (l.) und Organisator Alexander Doent (r.) freuen.  |  NOEN, Irene Tutschek

Einen Besuch stattete Michael Heltau der Stadt Eggenburg ab. Hier wird er an der bereits sechsten Auflage des "Orgelwortes" mitwirken. 

Die Veranstaltung am Samstag, 4. Juni, 18 Uhr, in der Stadtpfarrkirche Eggenburg verspricht, ein eindrucksvoller und amüsanter Abend zu werden.

Michael Heltau, gefeierter Doyen des Wiener Burgtheaters und TV-Star, trägt sein Programm „Wahrhaftig“ vor. Er spannt einen Bogen von Psalmen des Alten Testaments zu Schubert und den Zauberpossen Nestroys, die er als „gesprochenen Gesang“ interpretiert.

„Der erste Teil handelt von Humor, bei dem man nicht lachen muss. Im zweiten Teil will ich Heiterkeit in die Kirche bringen, das ist meine feste Absicht“, verspricht Heltau.

„Ich werde so hartnäckig sein, dass das Publikum am Ende laut lacht.“ Der Schauspieler kannte Eggenburg bisher nicht, zeigte sich beim Lokalaugenschein aber begeistert: „Ich bin überwältigt. Es gibt viele schöne Sachen auf der Welt zu sehen, aber die Atmosphäre ist entscheidend, und diese spürt man hier sofort. Man spürt sehr viel Stolz, und das ist etwas sehr Schönes.“

Musikalisch wird das Programm vom jungen Organisten Johannes Zeinler (Bach, Kerll) gestaltet. Karten und Informationen in der Tourismus-Info, 02984/3400. www.orgelwort.at