Erstellt am 07. Oktober 2015, 04:07

von Martin Kalchhauser

Hofer-Markt kommt. Neuer Standort: Billa-Filiale hat schon bald Mitbewerber zumNachbarn. Supermarktkette siedelt sich in der Pulkauer Straße an.

So soll der neue Hofer-Markt in Eggenburg aussehen, der in Nachbarschaft der Billa-Filiale in der Pulkauer Straße errichtet wird. Die Eröffnung ist bereits für das erste Halbjahr 2016 geplant. Foto: Hofer KG  |  NOEN, Hofer KG

Eggenburg wird Standort eines neuen Hofer-Marktes. Noch im ersten Halbjahr 2016 wird eröffnet. Vor kurzem gab es seitens der Behörde grünes Licht für die Errichtung eines Hofer-Marktes in Eggenburg. Er wird in der Pulkauer Straße, unweit der dortigen Billa-Filiale, errichtet.

Backbox und angeschlossene „Coolbox“

Die NÖN wollte wissen, warum Hofer einen neuen Markt in der Krahuletzstadt baut. Da man im Zuge des Ausbauprogramms ständig auf der Suche nach neuen Standorten sei und Eggenburg etwa auf halben Weg zwischen den bestehenden Filialen Horn und Retz liege, errichte man den neuen Markt hier.

„Wir haben uns für diesen Standort entschieden, weil er – nach genauer Prüfung aller Rahmenbedingungen vor Ort – unseren hohen Anforderungen in idealer Weise entspricht“, ließ uns Hofer auf die Frage nach der Wahl des Standortes Pulkauer Straße wissen. Ein moderner Markt samt Backbox und angeschlossener „Coolbox“ (Snacks) entsteht hier.

Investitionssumme streng geheim

„Wir möchten so rasch wie möglich mit den Bauarbeiten beginnen“, heißt es zum Zeitplan. „Die Eröffnung ist bereits für das erste Halbjahr 2016 geplant.“

Streng geheim gehalten wird „aus unternehmenspolitischen Gründen“ die Investitionssumme in den neuen Standort an der Grenze zwischen Wald- und Weinviertel. In ganz Niederösterreich steckt Hofer aber 2014/15 über 50 Millionen Euro in den Filialnetz-Ausbau.

Interessant für Eggenburg: Es soll im Endausbau 18 neue Arbeitsplätze geben!