Horn

Erstellt am 04. Juli 2016, 13:39

von Rupert Kornell

„Kalender Girls“ auf der Rosenburg. Um Geld im Kampf gegen den Krebs zu sammeln, beschließen fünf Damen einen Kalender zu gestalten, aber nicht mit Landschaftsaufnahmen, sondern mit ihnen als Pin-Up-Girls.

NÖN, Rupert Kornell

 Dafür entschließen Sie sich nach mehr oder weniger langen Überlegungen, immerhin sind sie zwischen 47 und 89, (fast) alle Hüllen fallen zu lassen.

Daraus entwickelt sich eine teils sehr lustige, manchmal aber auch etwas in die Länge gezogene Komödie mit ernstem Hintergrund, die auf der überdachten Rundbühne der Rosenburg unter der Intendanz von Nina Blum und der Regie von Marcus Ganser bei der Premiere auch von Landeshauptmann Erwin Pröll und vielen Promis bejubelt wurde.

Das galt besonders für die 89-jährige Erni Mangold, die neben Babett Arens, Susanne Brandt, Konstanze Breitebner, Hemma Clementi und Elisabeth Engstler für ein besonderes Erlebnis sorgte – und noch bis 7. August immer am Freitag, Samstag und Sonntag!