Geras

Erstellt am 01. Dezember 2016, 05:16

von Robert Schmutz

„Geras klingt“: Ein Jahr „im Luxus“. Der Verein „Geras klingt“ begeisterte 2016 Publikum wie Künstler gleichermaßen. Hofbauer bleibt weiter Obfrau.

Symbolbild  |  NOEN/BVZ, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Mitglieder des Vereins „Geras klingt“ trafen einander in der Jahreshauptversammlung zu einem Rückblick auf 2016 und einer Besprechung des Konzertprogrammes 2017.

Obfrau Gerlinde Hofbauer blickte im fünften Konzertjahr – der Verein wurde vor sechs Jahren gegründet – auf ein „Luxus-Programm“ zurück. Sowohl Publikum als auch Musiker zollen den Aktivitäten Anerkennung.

Wiewohl jedes Konzert einen eigenen Höhepunkt darstellt, darf auf das Trio „Aurora“ im Mai mit „Stammgast“ Erich Schagerl als Geiger oder auf die Gruppe „Catch-Pop String-Strong“ im Juni besonders verwiesen werden. Letztere bedeuteten ein mutiges Experiment seitens der Veranstalter, wich man mit diesem Konzert doch vom üblichen Programm ab. Doch es kam nicht nur bei der Jugend gut an, auch Stammgäste zeigten Begeisterung.

Programm 2017 bietet zahlreiche Höhepunkte

In der Wahl wurden Gerlinde Hofbauer als Obfrau und Karin Gutmann als Stellvertreterin bestätigt. Nachfolgerin von Wolfgang Riener als Schriftführer ist Gertrude Müller, ihre Stellvertreterin Margit Perzy. Ulrike Moser bleibt Kassierin, Claudia Oppitz Kassierstellvertreterin. Beirat ist Ingomar Hofbauer.

Das Programm 2017 startet am Sonntag, 12. 3., im Marmorsaal des Stiftes mit „Fagotes Locos“. Dabei spielen vier Fagotte inklusive einem sehr seltenen Kontrafagott. Am Sonntag, 21. 5., folgt das nächste Konzert mit dem „Trio Aurora“, das bereits 2016 zu Gast war. Ein Freiluftkonzert ist am Samstag, 17. 6., unter dem Motto „Bona notte italiano“ geplant. Ende Juli wird es ein Gastkonzert der Altenburger Musikakademie (AMA) geben.

„Fiesta espanola“ heißt es dann am Samstag, 30. 9., bei Flamenco mit Elias Morales Perez und „Les Accords Extraordinaires“. Der Konzertreigen schließt am Sonntag, 19. 11., mit einem Quartett aus Salzburg. Infos, Abos oder Kartenreservierungen unter 0664/4807790 oder www.gerasklingt.at .