Erstellt am 02. Dezember 2015, 04:28

von Bernd Dangl

Eine riesige Herausforderung. Bernd Dangl über die Laufinitiative des LURS Maissau.

Rasant – so lässt sich die Entwicklung der vor noch nicht einmal einem Jahr ins Leben gerufenen „Laufinitiative 2020“ des LURS Maissau beschreiben. 450 Kids wurden bei der Premiere bewegt, künftig werden es 1.500 sein.

In Zeiten von massiv übergewichtigen Kindern, lächerlichen – weil nicht umgesetzten – Lippenbekenntnissen der Politik („tägliche Turnstunde“!) ist das Engagement ehrenamtlicher Funktionäre gar nicht hoch genug einzuschätzen.

Schon allein die Organisation für 18 Volksschulen – wer wie wann wo und mit wem trainiert – stellt eine riesige Herausforderung dar. Neben all dem muss aber auch die Bereitschaft der Lehrkräfte da sein, die Kinder im täglichen Schulleben zum Sport zu animieren.

Gewonnen haben die Ideengeber ohnehin erst, wenn auch die Eltern mitspielen. Denn die sind es, die den Kindern in der Freizeit bewegungstechnisch ein Vorbild sein müssen – und ihnen die Möglichkeit bieten sollen, sie am Wochenende zu den geplanten, gemeinsamen Wettkämpfen zu kutschieren.

Dass sich unter der großen Anzahl an Kindern sicherlich auch das eine oder andere große Talent befindet, ist ein schöner Nebeneffekt. Das Wichtigste bleibt aber, dass die Kids in der heutigen, reizüberfluteten Zeit Spaß an etwas ganz Stinknormalem wie Bewegung haben.

Mehr zum Thema: