Erstellt am 20. Juli 2016, 04:39

von Bernd Dangl

Hochgesteckte Horner Ziele. Bernd Dangl über die Titel-Ambitionen beim SV Horn.

Diese Ansage sitzt! Horns Generalmanager Marc-Kevin Prisching spricht offen vom Meistertitel, will also so schnell als möglich den Sprung in Österreichs Eliteliga schaffen. Sehr hochgesteckte Ziele für einen Aufsteiger!

Vor allem, weil auch die üblichen Verdächtigen wie der LASK und Wacker Innsbruck unbedingt raufwollen, dafür einiges Geld in die Hand genommen haben. Gut, das hat Horn auch getan. Ein Benjamin Sulimani, Kevin Tano oder ein Teamspieler a la Toni Varela werden sicher nicht um ein Butterbrot spielen.

Dennoch zählt Horn nicht zu den absoluten Top-Favoriten in dieser Saison. Es wäre schon ein schöner Erfolg, am Ende unter den Top-5 zu stehen und dem Abstiegskampf fern geblieben zu sein. Man darf ja nicht vergessen, dass Horn eine völlig neu zusammengestellte Mannschaft hat. Wie schnell sich die findet und ihr Potenzial abrufen kann, wird auch an Trainer Masanori Hamayoshi liegen, der ja erst im Finish der Meistersaison einstieg, nun vor seiner ersten richtigen Meisterschaft steht.

Eines ist aber fix: Sollte Horn im Herbst überraschen und zur Meisterschaftshalbzeit tatsächlich vorne mitspielen, dann wird Keisuke Honda nochmals ordentlich nachjustieren. Dieser finanzielle Trumpf ist jedenfalls einer, der Horn von der Konkurrenz unterscheidet!