Horn

Erstellt am 13. Juli 2016, 05:37

von Martin Kalchhauser

Nur die Spitze des Eisbergs …. Martin Kalchhauser über gute Ideen und Durchhaltevermögen.

Wenn Sie in diesem Sommer einen Film im Eggenburger Mondscheinkino besuchen, wird es sein wie immer: Kino unter Sternen (hoffentlich statt Wolken!) in mittelalterlichem Ambiente, romantisch, rustikal. Ein Sommer-Vergnügen.

Dass es diese Attraktion nun schon 20 Jahre lang gibt und Eggenburg einer der Vorreiter der mittlerweile an vielen Orten gebotenen Sommerkino-Attraktionen war, tut für den einzelnen Besucher nichts zur Sache. Dieser bekommt auch nicht mit, welch immenser Planungs- und Arbeitsaufwand hinter der Vorbereitung der Abende mit den laufenden Bildern steckt. Der bekannte Vergleich mit der (kleinen) Spitze des (großen) Eisbergs drängt sich auf …

Gute Ideen und Visionen gibt es viele. Umgesetzt werden nur wenige. Und davon schafft es wieder nur ein Teil, zur „Institution“ zu werden. Dem Eggenburger Sommerkino ist dies zweifellos gelungen. Andreas Zeugswetter, der seit 20 Jahren für diese Idee brennt, und seinem engagierten Helfer-Team gilt dafür Hochachtung.