Horn

Erstellt am 10. Januar 2018, 04:51

von Thomas Weikertschläger

Manchmal zahlt sich warten aus. Thomas Weikertschläger über ein Zukunftsprojekt für die Stadt Horn.

Manchmal zahlen sich warten und Beharrlichkeit eben doch aus: Nach jahrelanger Suche ist es nun gelungen, mit Immobilienmanager Daniel Lieberherr und seiner „novum locations“ einen Investor zu finden, der dem Canisiusheim in Horn neues Leben einhauchen möchte.

Bis Mitte des Jahres soll ein modernes Seminar-, Freizeit- und Erlebnishotel entstehen. Dank der Kapelle im Canisiusheim will man hier auch als „Hochzeits-Location“ neue Gäste für das Waldviertel gewinnen.

Gerade mit dem Thema „Hochzeits-Location“ hat das Waldviertel vor nicht all zu langer Zeit schlechte Erfahrungen gemacht. Eine österreichisch-malaysische Investorengruppe stellte 2017 Pläne vor, aus Schloss Schwarzenau ein „Hochzeitsparadies“ zu machen – und weckte damit Hoffnungen, die bis jetzt nicht erfüllt wurden.

Die nun in Horn aufkeimenden Hoffnungen sollten aber keine trügerischen sein. „novum locations“ ist bereits an acht Standorten in Österreich mit ähnlichen Immobilien-Konzepten erfolgreich tätig, warum also nicht auch in Horn?