Erstellt am 24. Februar 2016, 04:29

von Bernd Dangl

Titelkampf mit SK Eggenburg. Bernd Dangl über die mit spannende Rückrunde der 2. Landesliga West.

Die Vorbereitungsphase der Kicker biegt auf die Zielgerade. Horn startet bereits Anfang März, die Ligen darunter schießen zwei Wochen später nach. So auch die Eggenburger in der 2. Landesliga West. Gerade dort wird heuer der spannendste Titelkampf seit Jahren erwartet.

Nicht nur, weil die Top-7 innerhalb von acht Punkten liegen, sondern, weil kein Team so wirklich aufsteigen will. Das Spitzenduo Rohrendorf und Melk trennte sich im Winter von Leistungsträgern, die Waldviertler Gmünd und Schrems hegen auch keine großen Ambitionen. Bleiben Kilb, Aufsteiger Rohrbach und Eggenburg.

Auch in Eggenburg hält man sich bezüglich Aufstieg bedeckt. Mit einer Ausnahme: Trainer Gerhard Hirsch nimmt immer wieder mal das Wort „Titel“ in den Mund. Auch, wenn dieses Unterfangen mehr als schwer werden wird, ganz unrealistisch ist es nicht. Viel wurde in den vergangenen Jahren von der hervorragenden Eggenburger Nachwuchsarbeit berichtet, was sich auch im aktuellen Kader niederschlägt.

Was aber hinzukommt: Mit Max Blauensteiner, Kapitän Sebastian Schmidt, Neuzugang Said Gutic, Friedrich Zandl oder Lukas Necas gibt‘s geballte Power von Routiniers, die schon in höheren Ligen gespielt haben. Gerade das kann im Titelkampf den Unterschied zugunsten des SKE ausmachen!