Horn

Erstellt am 28. Januar 2018, 20:46

von Martin Kalchhauser

Bezirk Horn: Drei Kandidaten bangen um Mandate. ÖVP und FPÖ sind die Gewinner, SPÖ hielt Stand von 2013, NEOS fast gleichauf mit Grünen.

Mit den Bürgermeistern Johann Glück, Geras (links) und Franz Huber (Pernegg), die mit ihren Zugewinnen zum Erfolg der ÖVP im Bezirk Horn beitrugen, stießen Spitzenkandidat Jürgen Maier und Landesrat Ludwig Schleritzko (von links) in der Horner Parteizentrale auf das Ergebnis an.  |  Martin Kalchhauser

Ihre massive Mehrheit im Bezirk Horn baute die ÖVP bei der Wahl am 28. Jänner nochmals aus und legte um einen Prozentpunkt auf 65 % zu. Am meisten dazugewinnen konnten wie erwartet die Freiheitlichen, die ihren Stimmenanteil um 4,34 Prozentpunkte auf 11,72 erhöhten. Mit einem Plus von zwei Zehnteln und 15,8 % wiederholte die SPÖ ihr Ergebnis aus 2013 fast exakt.

NEOS hinter Grünen, Wahlbeteiligung gesunken

Die Grünen mussten Federn lassen. 4,08 % sind gegenüber 2013 ein Minus von 1,7 Prozentpunkten. Die erstmals angetretenen NEOS sind ihnen mit 3,4 % bereits auf den Fersen. Die Wahlbeteiligung betrug (ohne Wahlkarten) 72,65 % und lag damit klar unter der von vor fünf Jahren (76,14).

Bis zu drei Mandate für den Bezirk in Reichweite

Wichtiger als das Gesamtergebnis erscheint für Horn die Frage, wer den Bezirk künftig im Landtag vertreten wird. Gleich drei Kandidaten hatten sich dafür Chancen ausgerechnet. Neben Jürgen Maier, ÖVP-Bürgermeister in der Bezirkshauptstadt Horn und seit 15 Jahren in der Landespolitik, hofften diesmal auch SPÖ-Spitzenmann Josef Wiesinger und FPÖ-Bezirksobmann Klemens Kofler auf ein Mandat.

Mehr zur Landtagswahl in der NÖN-Printausgabe!

In der Printausgabe der Horner NÖN am Mittwoch lesen Sie, ob der auf Maier zugeschnittene Vorzugsstimmenwahlkampf der Volkspartei den erhofften Erfolg brachte, ob es seine Mitbewerber Kofler und Wiesinger in den Landtag geschafft haben und wie die Vertreter der wahlwerbenden Parteien das Abschneiden ihrer Gruppierungen kommentieren.

Hier geht's zur Landtagswahl 2018 auf NÖN.at: Live-Ticker, alle Ergebnisse, Reaktionen, Analysen und vieles mehr!