Irnfritz-Messern

Erstellt am 19. August 2016, 03:40

von Eduard Reininger

1.710 Liter bei Blutspende. Bei 34 Auflagen des Kirtags der Freiwilligen Feuerwehr Messern wurden seit 1987 bereits 3.420 Blutkonserven gespendet.

Die Verdienstmedaille in Gold mit bronzenem Lorbeerkranz für 100 Blutspenden erhielt der Messerner Alois Heilig (Mitte), die Verdienstmedaille in Gold mit silbernem Lorbeerkranz für 126 Blutspenden erhielt Karl Ludl aus Zettenreith (2. von links) durch Bruno Pind, FF-Kommandant Klaus Ringl, Vizebürgermeister Karl Erdinger, Bürgermeister Hermann Gruber und Franz Umfogl (von links) überreicht. Foto: Eduard Reininger  |  Eduard Reininger

Das Rote Kreuz führt seit 1987 Blutspendeaktionen im Rahmen des Kirtags der Freiwilligen Feuerwehr in Messern durch. Dabei wurden laut Bruno Pind von der Rot-Kreuz-Bezirksstelle 3.420 Blutkonserven oder 1.710 Liter Blut bei 34 Blutspendeaktionen gespendet.

Gerade in der Urlaubszeit steigt der Bedarf

In der Gemeinde Irnfritz/Messern haben die Spender viermal im Jahr die Möglichkeit, Blut zu spenden. „Blutversorgung macht keine Sommerpause! Ein herzliches Dankeschön an alle jene, die ihre Ärmel trotz schönem Sommerwetter aufgekrempelt haben“, meinte Pind. Der Sommer bringe nicht nur die Menschen, sondern auch Blutspendedienste gehörig ins Schwitzen. So schmelzen die Vorräte an Blutkonserven buchstäblich dahin, so Pind.

Doch gerade in der Urlaubszeit passieren viele Unfälle und Verletzungen, und so werden mehr Blutkonserven als sonst benötigt. „Aus diesem Grund bitten wir Sie, kommen Sie wieder Blutspenden“, sagte Organisator Franz Umfogl.

Pind bezeichnete das Organisationsteam der Freiwilligen Feuerwehr und die Gemeindevertreter als starke und verlässliche Partner. Bürgermeister Hermann Gruber und Kommandant Klaus Ringl überreichten mit den Vertretern des Blutspendewesens der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Verdienstmedaillen an langjährige Blutspender.

Jubiläumsspender

Die Jubiläumsspender der Blutspendeaktion im Feuerwehrhaus Messern am 7. August:
60. Spende: Franz Herzog, Messern; Reinhard Lager, Haselberg
50. Spende: Andreas Nowak, Mold; Lydia Liebwald, Irnfritz; Gerald Puhm, Frauenhofen
30. Spende: Franz Asenbaum Jun., Klein Reinprechtsdorf
25. Spende: Bernhard Burger, Zettenreith
20. Spende: Manuela Ohrfandl, Brunn/Wild; Eduard Heilig, Hagenbrunn; Willibald Herzog, Rothweinsdorf
15. Spende: Josef Sigmund, Irnfritz; Andreas Haslinger, Zweres; Roland Kases, Zettenreith
10. Spende: Sabine Fröhlich, Reinhard Fröhlich, beide Rothweinsdorf; Franz Daniel, Poigen
Erstspender: Nicole Stumvoll, Münchreith/Thaya; Thomas Ringl, Messern; Tanja Schwarzberger, Rothweinsdorf; Nina Schücker, Hötzelsdorf