Erstellt am 22. September 2015, 10:57

Mit der NÖN zu den Kulisionen!. Chance auf sechs Karten für Gernot Kulis´Gastspiel im KUM.

Angriff auf die Lachmuskeln des Publikums: Gernot Kulis in seinem Programm »Kulisionen«.  |  NOEN, Markus Wache

Zum Glück hatten sich die Veranstalter, der Dorferneuerungsverein Burgschleinitz und der Tennisclub (UTC), einen Zusatztermin für den Auftritt des Ö3-Comedians Gernot Kulis mit seinem Programm „Kulisionen“ gesichert, denn die 360 Karten für den ersten Abend (Freitag, 25. 9.) waren innerhalb weniger Tage weg. So können Kabarettfreunde am Samstag, 26. 9., 20 Uhr, in den Genuss bester Unterhaltung kommen. Für diesen Termin gibt es noch Tickets.

Nur mehr Tickets für den Samstag-Termin

„Ja, es gibt noch einige freie Plätze“, bestätigt Dorferneuerer Alfred Fraberger im NÖN-Telefonat. Er freut sich über die große Nachfrage, denn: „Das Geld, das wir einspielen, wird alles wieder in der Gemeinde investiert!“ Der fast schon aufsehenerregende Andrang ist für den früheren Vizebürgermeister aber auch aus einem anderen Grund Anlass zur Freude: „Das ist sicher auch für Burgschleinitz und sein Kulturhaus Manhartsberg (KUM) ein toller Erfolg.“

Wer sich die schrägen Erlebnisse und Begegnungen des Gernot Kulis – er kulidiert in seinem immer wieder aktualisierten Erfolgsprogramm mit Menschen, Tieren und Notrufsäulen – live genehmigen und den Schlachtruf „Konzentriiier ma sich!“ erleben möchte, bekommt seine Karten zum Preis von 25 Euro (an der Abendkasse kosten sie 28 Euro) bei den Raiffeisenbanken in Eggenburg und Maissau, am Gemeindeamt Burgschleinitz-Kühnring oder direkt bei den Veranstaltern.

3 x 2 Karten zu gewinnen!

3 x 2 Karten haben uns die Veranstalter zur Verlosung zur Verfügung gestellt. Wir spielen sie unter allen Teilnehmern am NÖN-Telefongewinnspiel dieser Woche aus. Ihre Chance wahren alle Anrufer, die am Mittwoch, 23. 9., zwischen 9 und 16 Uhr unter 02982/2459 anrufen, das Kennwort „Kulisionen“, Name, Adresse und Telefonnummer angeben. Bitte gegebenenfalls auch auf Anrufbeantworter sprechen! Man kann bis zum Mittwoch, 23. 9., 16 Uhr, auch ein Mail mit diesen (vollständigen!) Angaben an die Adresse  redaktion. horn@noen.at senden. Die Verlosung der Karten erfolgt (unter Ausschluss des Rechtswegs) am Donnerstag, 24. 9. Die Gewinner werden danach telefonisch verständigt.