Erstellt am 24. Januar 2016, 13:03

von Freiwillige Feuerwehr

Müllcontainerbrand in Breiteneich. Am Freitag wurden die Feuerwehren Breiteneich und Horn am frühen Nachmittag zu einem Brandeinsatz alarmiert.

 |  NOEN, Feuerwehr Horn
Ein Container, beladen mit Restmüll, war in Brand geraten. Als der Fahrer den Brand bemerkte, sattelte er den Container ab und verständigte via Feuerwehrnotruf die Einsatzkräfte. Der Container wurde im hinteren Bereich geöffnet und so konnte der erste Löschangriff unter Atemschutz erfolgen.

Da der Müll so fest in dem Container komprimiert war, gelang es den Einsatzkräften nicht, den Müll auszuräumen. In weiterer Folge musste der Container mit Schaum geflutet werden. Der Container blieb vor Ort stehen. Am nächsten Tag erfolgten weitere Nachlöscharbeiten, da sich einige Glutnester wieder entzündet hatten. Im Einsatz waren zwei Feuerwehren mit 5 Fahrzeugen und 18 Mitgliedern.