Erstellt am 17. Mai 2016, 16:28

von APA Red

NÖ Jugendtheaterfestival "Szene Bunte Wähne" startet in Horn. "Szene Bunte Wähne" startet heuer mit einer Auftaktwoche in Horn in seine 26. Auflage.

 |  NOEN, Szene Bunte Wähne
In einer Aussendung kündigt Festivalleiter Stephan Werner acht Tage "geballtes Tanz-, Musik- & Figurentheater, Konzerte & Aufführungen für junges Publikum" an, denen sich dann bis zum 26. Juni Veranstaltungen in weiteren Orten anschließen.

Die offizielle Eröffnung steigt am Donnerstag (19.5.) mit Programmpunkten für jedes Alter, darunter "Mama singt Geschenke", eine Oper für Zwei- bis Siebenjährige in der Inszenierung von Stephan Rabl, Gründer von "Szene Bunte Wähne" (16.00 Uhr, Canisiusheim).

Die flämische Gruppe Kopergietery zeigt das Musical "Die Königin ist verschwunden" für Kinder ab fünf, um 19.00 Uhr tritt die Band Accordionix mit 15 Akkordeons und Schlagzeug auf (Meierei Hoyos), während im Kunsthaus Horn das Kammerspiel "Hotel Savoy" (ab 14) nach dem Roman von Josef Roth aufgeführt wird - zu erleben ist "CopStories"-Star Holger Schober.

Open Air spielt dann um 21.00 Uhr die afrikanische Gruppe Insingizi, die bereits bei den Wiener Festwochen aufgetreten ist, auf.

Von Freitag bis Sonntag ist das Kunsthaus Horn mit seinem Arkadenhof und Garten Schauplatz diverser Vorstellungen wie u.a. "Ronjas Räubertochter" oder "Hans im Glück", Workshops und Konzerte.

An Jugendliche und Erwachsene richtet sich u.a. das Junge Theater Basel mit seiner Produktion "Flex", "Die Legende von Verdis Violetta", eine Kooperation des Dschungel Wien mit der Berliner Schauspielschule Ernst Busch, und das Musiktheaterstück "Staring Girl" der Gruppe Zonzo, das auf Gedichten des Hollywood-Starregisseurs Tim-Burton basiert.

Auf einem Bauernhof in Mödring findet die Uraufführung von "Bauernhof zu verkaufen" statt, das Stück ist eine Koproduktion von "Szene Bunte Wähne", Wiaz'HausTheater und Theaterland Steiermark. Abgerundet werden die Abende von der music_boX Horn, die Live-Konzerte und DJ-Lines in die Lokale der Bezirksstadt bringt.

Das weitere Festivalprogramm widmet sich u.a. in Raabs, Gmünd, Waidhofen an der Thaya und Groß-Siegharts unter dem Überbegriff Naturregion-Kulturregion den Schwerpunkten Thayatal und Franz-Josephs-Bahn.

Auch das kleine Bauerndorf Radessen wird mit Theatervorstellungen - u.a. mit Holger Schober und Martha Laschkolnig - und Konzerten "in Kuhstall, Kapelle und den Höfen" zur Bühne.
 
"Szene Bunte Wähne", 18.-25.5. in Horn, bis 26.6. an weiteren Orten im Waldviertel
http://www.sbw.at