Brunn an der Wild

Erstellt am 19. Oktober 2016, 05:20

von Thomas Weikertschläger

Erste Ortschefin angelobt: „Historischer Moment“. Bezirkshauptmann gelobte Elisabeth Allram als erste Bürgermeisterin des Bezirks an.

Ist nun auch offiziell die erste Bürgermeisterin des Bezirks Horn; Elisabeth Allram (rechts) wurde am 11. Oktober von Bezirkshauptmann Johannes Kranner auf die Bundes- und Landesverfassung angelobt.  |  NOEN, Weikertschläger

Als „historischen Moment“ bezeichnete Bezirkshauptmann Johannes Kranner die Angelobung der neuen Brunner Bürgermeisterin Elisabeth Allram, die seit 11. Oktober nun auch offiziell als erste Frau eine Gemeinde des Bezirks Horn führt (die NÖN berichtete ausführlich, siehe unten).

Denn, wie Kranner ausführte, es bedürfe nach der Wahl durch den Gemeinderat auch der Bestätigung dieser Wahl seitens der Bezirksverwaltungsbehörde, damit diese Wahl gültig ist.

Kranner vereidigte Allram, die Langzeitbürgermeister Josef Gumpinger, der über 20 Jahre als Nummer 1 in Brunn aktiv war, nachfolgt, auf die Bundes- und die Landesverfassung, deren geschichtliche Entwicklung seit 1920 er kurz darlegte.

Zudem strich der Behördenchef die Bedeutung des Bürgermeisteramtes für die Gemeinden hervor: „Wer, wenn nicht der Bürgermeister, weiß, wo die Leute der Schuh drückt? Wer, wenn nicht der Bürgermeister, weiß, wo es anzupacken gilt?“

Gerade in Zeiten der Unsicherheit sei es Aufgabe der Gemeinden, Stabilität und Sicherheit zu vermitteln und zu geben. Dabei seien Taten wichtiger als Worte, mahnte Kranner.