Erstellt am 27. Oktober 2015, 05:22

von Christoph Reiterer

„Refugees welcome“ am Kürbisfest. „Überraschend positiv“, wie Landtagsabgeordneter Walter Naderer meint, seien 15 jugendliche Bewohner der Eggenburger Betreuungsstätte „Haus Said“ (Caritas) beim Kürbisfest in Pulkau empfangen worden.

Walter & Gabi Naderer mit Reza, Ahmed, Yashin, Yussef, Hassen, Hussein, Mohammed und Chalid. Foto: privat  |  NOEN, privat
Gemeinsam mit Betreuerin Julia und Gattin Gabi begleitete er die fröhliche Flüchtlingsgruppe den ganzen Nachmittag durchs Festgelände.

Und eine ältere Dame habe es auf den Punkt gebracht: „So freundlich, wie die lächeln, wirken die Burschen sofort sympathisch. Jünger sollte man da sein!“ Sprach’s und klopfte einem lachend auf die Schultern.

„Die Jungs bedanken sich bei der Bevölkerung, dass ihnen überall so freundlich begegnet wird“, berichtet Naderer.