Eggenburg

Erstellt am 24. Januar 2018, 08:11

von Thomas Weikertschläger

Starkes ÖVP-Finish vor Landtagswahl. „Miteinander, miteinander, Niederösterreich!“ – und das zweieinhalb Stunden lang „Voigas!“ Die siebente und letzte Station der ÖVP-Regionalevents vor der Landtagswahl am kommenden Sonntag geriet zur durchgestylten und lautstarken Polit-Show.

Neben der Präsentation der Kandidaten aus den Bezirken Horn, Hollabrunn und Krems in der Eggenburger Stadthalle, die mit mehr als 1.000 Gästen bis zum letzten Platz gefüllt war, wurden Promis aus den drei Bezirken auf die Bühne geholt, die über ihre Verbundenheit zu ihrer Region und zu Niederösterreich erzählten.

Zwischen den Show-Acts, die von diversen Musik-Gruppen und Akrobaten aus St. Valentin bestritten wurden, trieben die Moderatoren Kristina Sprenger, Clemens Reinsperger und Peter Madlberger die Gäste immer wieder dazu an, ihre Schals zu schwenken, die Welle zu machen oder die ÖVP lautstark zu bejubeln.

Besonders laut wurde es dann natürlich beim Auftritt von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Während die Bezirks-Kandidaten selbst bei all der Show nicht zu Wort kamen, wurde es zumindest bei Mikl-Leitner auch ein wenig politisch. Sie präsentierte ihre wichtigsten Themen (Arbeit, Gesundheit, Mobilität) und meinte, dass es nichts schöneres gebe, als Landeshauptfrau Niederösterreichs sein zu dürfen.