Erstellt am 27. November 2015, 18:00

Schloss Greillenstein stimmungsvolle Kulisse für Adventmarkt. Nach dem tollen Erfolg im Vorjahr zeigte sich das Organisationsteam um Röhrenbachs Bürgermeister Gernot Hainzl froh, dass der Adventmarkt im Schloss Greillenstein wieder zustande gekommen ist und sich die vielen großen und kleinen Besucher am vorweihnachtlichen Geschehen erfreuten.

 |  NOEN, Eduard Reininger
„In einer Gesellschaft, wo schon jeder alles hat, ist das Besondere, eine gemeinsame schöne Zeit zu verbringen, wenn es auch oft nur Stunden sind“, meinte dazu Altenburgs Abt Thomas Renner. Diesem Trend entsprechend entwickeln sich die Weihnachtsmärkte immer mehr zu Familientreffpunkt. Der kleine, aber feine Markt bot Köstliche ebenso wie Schönes und Idyllisches. Die familiäre Atmosphäre garantierte ein nettes Zusammentreffen ohne Hektik und mit viel Freude  bei einer Tasse heißer Punschkreationen oder einem Glühwein, dazu etwas Süßes Pikantes.

Der eine oder andere Stand bot verborgene Schätze, hübsches Handwerk, Schmuck, Spielzeug, Leckereien und vieles mehr. Auch für die kleinsten Besucher wurde mit einem Kaspertheater gesorgt.

Möglich machten den Event Schlossherr Andreas Kuefstein, der das stimmungsvolle Ambiente von Schloss Greillenstein für die Organisatoren öffnete. „Wir haben dieses Jahr mit der Feuerwehrjugend der Gemeinden Altenburg und Röhrenbach und den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und der Pfarre Röhrenbach wieder tolle Unterstützer für die Aktivität“, freute sich Hainzl. Auch das Rahmenprogramm, das die Organisatoren auf die Beine gestellt haben, kam gut an. Die Röhrenbacher Singgruppe unter der Leitung von Melanie Braun sang im Arkadenhof und begeisterte im ihren stimmungsvollen Beitrag die Zuhörer.