Erstellt am 15. Oktober 2015, 14:32

Nach Klimaschutzpreis erneut mit Sonne gepunktet. Nächste Auszeichnung: Nach dem Österreichischen Klimaschutzpreis erhielt Sonnenwelt in Großschönau auch Österreichischen Solarpreis.

 |  NOEN

Nach dem Österreichischen Klimaschutzpreis heimste der Verein Sonnenplatz Großschönau für die Erlebnisausstellung Sonnenwelt mit dem Österreichischen Solarpreis, der von Eurosolar Austria verliehen wird, eine weitere Auszeichnung ein.

Damit werden seit 1994 Gemeinden, kommunale Unternehmen, Privatpersonen, sowie Organisationen ausgezeichnet, die sich besonders um die Nutzung erneuerbarer Energien verdient machen.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Geschichte von Mensch und Energie und trägt umfassend zur Bewusstseinsbildung in Hinblick auf Nachhaltigkeit, Energieverbrauch und Klimaschutz bei. Sie erhielt den Preis in der Kategorie „Bildung und Ausbildung“.

Projektinitiator Martin Bruckner zur Auszeichnung: „Der Preis ist nicht nur ein Zeichen dafür, dass die Sonnenwelt ein herausragendes und innovatives Projekt im Bereich ,Erneuerbare Energien‘ ist, sondern dass sie auch einen maßgeblichen Beitrag zur Ausbildung von Jung und Alt leistet.“