Sigmundsherberg

Erstellt am 07. April 2017, 04:49

von Mario Zeller

Trachtenkapelle Theras erfüllte die Erwartungen voll. Trachtenkapelle Theras bewies Niveau. Wiederholung des Frühlingskonzerts erfolgt am Samstag in Sigmundsherberg.

Die Juniorband, hier Sven Lindtner, Wolfgang Gailer, Hannah Ziegler, Nicole Dundler, Michael Dundler, Nina Dundler, Lena Ziegler und Carina Hahn (v.l.), zeigte am Anfang des zweiten Teils ihr Können.  |  Mario Zeller

„Das Stück ,Madurodam‘ von Johan de Meij ist ein anspruchsvolles für uns. Wir bemühen uns stets, die Leistung hochzuhalten, denn die musikalische Ausbildung wird immer besser, deshalb möchten wir eine Herausforderung für unsere jungen Musiker bieten“, meinte Kapellmeister Rudolf Leb, der gemeinsam mit seinem Kollegen Christian Ludl das Frühjahrskonzert der Trachtenkapelle Theras schwungvoll mit einem Marsch beginnen ließ.

Bezirkskapellmeister Pausackerl vergab Ehrungen

Die hohen Ansprüche hat die Kapelle erfüllt. Besonders das Solo-Stück „Piccolo-Kapriolen“, gespielt von Anita Riel, und „La Storia“ begeisterten. Das Publikum wurde auch auf Reisen geschickt, etwa bei der Suite „Madurodam“, die musikalisch den Weg von Den Haag nach Amsterdam widerspiegeln soll und bei der die Kapelle brillierte. Durch die Veranstaltung führte Bettina Steininger, die die Gäste stets in die „Handlung“ des Stücks versetzen konnte.

Bezirkskapellmeister Johannes Pausackerl vergab mit Bürgermeister Franz Göd die Ehrungen: Flötistin Hannah Ziegler gratulierte man zum Erfolg bei „prima la musica“, der junge Tubist Sven Lindtner erhielt das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze. An die Kapellmeister Ludl und Leb gingen Ehrenzeichen für besondere Verdienste um die Nö. Blasmusik.

Im zweiten Teil stellte sich die Junior Band unter Nicole Dundler vor, die mit Musicals und Modernem wie „Narcotic“ von Liquido überzeugte. Mit kompletter Aufstellung gab es noch bejubelte Beiträge wie das „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Bei der Zugabe „Dammschützenmarsch“ durfte Ehrenkapellmeister Rupert Ludl ans Pult.

Wer das tolle Konzert erleben möchte, hat dazu noch einmal Gelegenheit: Die TK Theras gastiert am Samstag, 8. April, im Pfarrsaal Sigmundsherberg.