Erstellt am 07. Dezember 2015, 09:39

von Rupert Kornell

Vorfreude auf 40. Garser Christkindlmarkt. Zwei Tage stand der Garser Hauptplatz im Zeichen des 39. Christkindlmarkts, des ältesten in Niederösterreich.

 |  NOEN, Gerhard Baumrucker, Cornelia Windisch
Eine Reihe von Attraktionen wie Krippensegnung, Konzert der Bürgermusikkapelle, Kunsthandwerk, Feuershow, Kutschenfahrten, Streichelzoo, Kinderprogramm mit Backstube und Tischlerei, Konzert der Altenburger Sängerknaben und Standln mit Kulinarik lockte am vergangenen Wochenende wieder tausende Besucher von Nah und Fern an, die – auch wenn der Schnee fehlte und statt dessen Sonne am Samstag und Nebel am Sonntag das Wettergeschehen prägten – vor allem in den Abendstunden die Stimmung genossen, wozu auch der festlich geschmückte Platz beitrug.

Und auch abseits des Zentrums gab es einiges zu sehen: Den Jahrmarkt mit einem vielfältigen Angebot, den Viktualienmarkt und die Ausstellung im Zeitbrücke-Museum, wo Fotografien mit den ältesten Garser Ansichten um 1900 zu besichtigen waren.