Erstellt am 26. September 2015, 07:12

von APA Red

11.000 Flüchtlinge trafen am Freitag ein. Fast 11.000 Flüchtlinge haben am Freitag die ungarisch-burgenländische Grenze überschritten. Der überwiegende Großteil, nämlich 10.500, in Nickelsdorf, 200 im südburgenländischen Heiligenkreuz.

 |  NOEN, APA (BUNDESHEER)

Das teilte die burgenländische Polizei am Samstag auf APA-Anfrage mit.

Zwischen Mitternacht und Samstagfrüh erreichten noch einmal 2.600 Schutzsuchende Österreich, davon 2.500 in Nickelsdorf und 100 in Heiligenkreuz.

Die Zahl der Ankünfte lag damit deutlich unter jener von Freitagfrüh, als zu diesem Zeitpunkt allein in Nickelsdorf bereits 4.500 Menschen die Grenze überschritten hatten.