Erstellt am 31. Juli 2016, 09:10

von APA Red

Deutscher Wanderer in Kärnten tödlich verunglückt. Ein 69-jähriger Mann aus Deutschland ist am Samstag bei einer Wanderung in Kärnten tödlich verunglückt.

Der Mann verlor das Gleichgewicht und stürzte ab  |  APA (Archiv/Gindl)

Der Mann war laut Polizei mit einer Wandergruppe in der Kreuzeckgruppe (Bezirk Spittal) unterwegs, als er bei einem Abstieg das Gleichgewicht verlor und rund 200 Meter tief in eine Felsrinne abstürzte. Die Besatzung des Rettungshubschraubers konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.