Eberau

Erstellt am 29. April 2018, 11:15

von Redaktion bvz.at

Angelika Tuifel ist Miss Burgenland 2018. Angelika Tuifel ist Miss Burgenland 2018. Die 22-jährige Studentin aus Eberau (Bezirk Güssing) holte am Samstagabend im Parndorf Fashion Outlet den Titel. Sie setzte sich vor Jennifer Malits (18) aus Güssing und Carmen Bogad (18) aus Eisenstadt durch. Siegerin und Zweitplatzierte werden im Herbst an der Wahl zur Miss Austria teilnehmen.

Gestern Abend wurde im Rahmen einer großen Show im Parndorf Fashion Outlet die neue Miss Burgenland 2018 gekürt. Zehn Finalistinnen, die sich beim Casting am 24.3.2018 qualifizierten, zeigten sich den rund 200 Gästen auf der großen Bühne. Angelika Tuifel konnte sowohl Juroren- als auch Publikumsherzen final für sich gewinnen.

Den festlichen Rahmen und trendige Outfits für das prestigeträchtige und modeaffine Miss Burgenland Finale stellte heuer bereits zum vierten Mal das Parndorf Fashion Outlet, Hauptsponsor der Miss Burgenland Corporation, zur Verfügung.

Die ehemalige Miss Vienna und Moderatorin Kimberly Budinsky führte kurzweilig und humorvoll durch den Abend, Sänger Vincent Bueno präsentierte seine aktuellen Songs und die Tanz- und Gesangseinlagen der Musical & Stage Dance Company Burgenland ließen die Zuschauer staunen. Richtig rund ging es dann auch noch beim diesjährigen Hauptshowact des RRC Kreuzenstein mit einer spektakulären Rock ´n ´Roll Akrobatik-Show

Schwierige Entscheidung für Jury

Die Juroren bestehend aus Miss Burgenland 2017 Margot Pölz, Miss Austria 2017 Celine Schrenk, Kathrin Menzinger & Vadim Garbuzov, Nicole Trimmel, AR-Fitness Eigentümer Wolfgang Reiterer, Marketing Manager des Parndorf Fashion Outlet Marius Gyparis, Fotograf Mario Traar, dem ehemaligen Mister Austria Kurt Kases und Nicole Schlaffer (BURGENLÄNDERIN) hatten es heuer sehr schwer. Aber um 22:45 stand es dann nach über 2 Stunden Show fest und ihr Name wurde von Moderatorin Kimberly freudig verkündet: Angelika Tuifel ist die neue Miss Burgenland 2018! Nach zwei Wertungsdurchgängen (in Abendrobe und Bademode) setzte sie sich im Top 3 Finale gegen Jennifer Malits und Carmen Bogad durch und darf sich somit offiziell die schönste Frau Burgenlands nennen.

Spannend war es den ganzen Abend, aber ganz besonders beim Stechen um den 2. Platz, denn auch die Vize Miss Burgenland 2018 fährt zur Miss Austria Wahl und vertritt das Bundesland Burgenland beim nationalen Bewerb. Das Stechen und somit den 2. Platz konnte am Ende Jennifer Malits mit knappen Vorsprung für sich entscheiden. 

"Es war eine gelungene Veranstaltung, alle Gäste, Partner, Sponsoren und Kandidatinnen hatten einen tollen Abend und wir haben eine würdige Miss Burgenland 2018, die unser Bundesland bei der Miss Austria Wahl bestens vertreten wird!" freut sich Lizenznehmerin und Miss Austria 2003 Tanja Duhovich.

Großartige Stimmung beim Finale

Auch Parndorf Fashion Outlet Geschätfsführer Thomas Seikmann und sein Team, rund um Marketing Manager Marius Gyparis, zeigten sich mehr als zufrieden: „Wir erlebten eine großartige Stimmung in unserem Center, 10 Finalistinnen, die auf der Bühne glänzten und unsere Mode ins rechte Licht rückten – und nicht zuletzt eine neue Miss Burgenland 2018, die zurecht gewonnen hat!“, ist er sich am Ende des Abends sicher.

Auch die weiteren Partner der Miss Burgenland Wahl 2018 wie AR Fitness und Cineplexx Parndorf waren mit dem Endergebnis mehr als zufrieden und freuen sich auf spannendes Jahr in Zusammenarbeit mit den neuen Miss Burgenland Siegerinnen.

 

FACTS ZU DEN NEUEN MISSEN:

Name: Angelika Tuifel, Studentin
Wohnort: Eberau,
Alter: 22,
Körpergröße: 1,65m
Hobbies: Musik (spielt Klarinette im Musikverein)

Name: Jennifer Malits, Maturantin (HAK)
Wohnort: Güssing
Alter: 18
Körpergröße: 1,65m
Hobbies: reisen, Klavier spielen

Name: Carmen Bogad, Kosmetikerin
Wohnort: Eisenstadt
Alter: 18
Körpergröße: 1,70m
Hobbies: shoppen,Sport treiben, lesen

Miss Austria Akademie 2018

Die Wahl zur Miss Austria geht heuer im Herbst über die Bühne – Miss und Vize-Miss jedes Bundeslandes dürfen daran teilnehmen. Vorab geht es von 14. bis 19. Mai 2018 für alle 20 Kandidatinnen in die Miss Austria Akademie. Die Miss Austria Akademie wurde 2013 eingeführt und dient dazu, den Miss Austria Finalistinnen Workshops und Trainings als Vorbereitung für die Miss Austria Wahl, aber auch für ihren Lebensweg mitzugeben. Promis und Experten aus den verschiedensten Bereichen unterrichten die Missen um ihre eigenen Ziele zu verwirklichen.

Die Therme Geinberg in Oberösterreich ist heuer bereits zum 4. Mal Austragungsort der Miss Austria Akademie. Die Therme bietet den idealen Rahmen für eine gelungene Abwechslung aus Trainings und Relaxen, Shootings und Events.