Erstellt am 05. Februar 2016, 11:28

88-Jährige in Villacher Hotelzimmer überfallen. Eine 88-jährige Italienerin ist Freitagfrüh in ihrem Hotelzimmer in Villach überfallen worden. Gegen 5.00 Uhr hatte ein Mann an ihre Zimmertür geklopft.

 |  NOEN, APA (Webpic)

Als sie öffnete, warf er die Frau aufs Bett, drückte ihr einen Polster aufs Gesicht und versuchte, sie zu vergewaltigen. Die Fahndung verlief vorerst negativ, bestätigte die Polizei auf Anfrage einen entsprechenden Bericht des ORF.

"Die Frau hat sich gewehrt und geschrien, wodurch ein anderer Hotelgast auf den Vorfall aufmerksam wurde. Als er nachschauen ging, bedrohte ihn der Täter mit einem Messer", sagte der Villacher Stadtpolizeikommandant Erich Londer. Der Hotelgast schlug Alarm, woraufhin der Unbekannte das Weite suchte. Auf dem Weg ins Freie versetzte er auch noch dem Hotelportier, der sich ihm in den Weg stellte, einen Faustschlag ins Gesicht. Der maskierte und schwarz gekleidete Mann flüchtete in den Wald.