Erstellt am 30. September 2015, 13:08

von APA Red

91-Jähriger blutüberströmt auf Straße gefunden. Ein mysteriöser Überfall auf einen hochbetagten Pensionisten bereitet der Wiener Polizei Kopfzerbrechen. Der 91-Jährige wurde von Passanten blutüberströmt auf der Straße gefunden.

 |  NOEN, APA (Webpic)

Stammelnd erzählte er von einem Übergriff in seiner nahe gelegenen Wohnung. Nun suchen Beamte in den Räumlichkeiten nach Spuren.

Der 91-Jährige lag Dienstagnachmittag mit schweren Gesichtsverletzungen in der Feuchterslebengasse in Favoriten auf dem Gehsteig und stammelte von einem Überfall. Weitere Details konnte er nicht nennen, ehe er mit der Rettung mit Verdacht auf Kiefer- und Jochbeinbruch ins Spital gebracht wurde.

Eine Einvernahme war bis Mittwoch nicht möglich, da der Mann operiert werden musste. Die Wohnung des Pensionisten wird nun nach Spuren untersucht.