Erstellt am 18. Juli 2016, 16:36

von APA Red

Wiederaufbau schreitet voran. Der Wiederaufbau des in der Nacht auf 1. Juni in Altenfelden im Mühlviertel in Oberösterreich abgefackelten Flüchtlingsquartiers schreitet voran. Es wird bald beziehbar sein, teilte Bürgermeister Klaus Gattringer (ÖVP) am Montag mit. Die Polizei hat vorerst keine Spur zu den Tätern.

Laut Bürgermeister bald beziehbar  |  APA

Das Rote Kreuz hielt aber an dem Projekt fest, ebenso Asyl-Landesrat Rudi Anschober (Grüne) und Bürgermeister Gattringer. Ein früheres Vorhaben sei zwar an einer Unterschriftenaktion gescheitert. Bei dem abgebrannten Quartier habe er aber zuletzt den Eindruck gehabt, Bedenken seien ausgeräumt worden und auch aktuell sei die Stimmung dazu in der Gemeinde gut.